Ohrenanlegen

Ohrmuschelkorrektur
Abstehende Ohrmuscheln sind eine der häufigsten Fehlbildungen und entstehen meist durch ein unzureichend ausgebildetes Knorpelrelief. Obwohl hierdurch keine Funktionseinschränkungen des Ohres vorliegt, wird häufig eine Korrektur aus ästhetischen und/oder psychischen Gründen gewünscht.

Eine Ohrmuschelkorrektur kann ambulant oder stationär, unter Vollnarkose oder mit einer örtlichen Betäubung durchgeführt werden. Durch eine spezielle Naht-/Schnitttechnik an der Ohrmuschelhinterseite wird die Ohrmuschel geformt, ohne dabei die Vorderseite zu verletzen. Auf diese Weise wird eine dauerhaft stabile und natürliche Form der Ohrmuschel hergestellt.

Individuelle Anfrage ?

Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt mit unseren Ärzten in Kontakt zu treten. Wenn Sie es wünschen, wird Ihre Anfrage auf dem schnellsten Wege beantwortet.

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung.

KONTAKT

Kontaktformular | Anfrage
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!